0711-806096-0 info@praxis-neuffer.de

Ausbildung und Weiterbildung, Fortbildung

Ausbildung und Weiterbildung an der Akademie für Integrationshilfe (AfI)

Fortbildung Schulbegleitung | Schulbegleiter/in

Fortbildung Schulbegleitung | Schulbegleiter/in

Die Fortbildung wendet sich an alle Interessierten, die als Schulbegleiter/in im Rahmen der Integrationshilfe bzw. Inklusion tätig sind oder tätig werden wollen. Dazu gehören zum Beispiel Menschen, die gerne anderen Menschen helfen und auf selbständiger Basis oder als Angestellte für eine karitative Organisation / Institution oder für eine therapeutische Praxis als Schulbegleitung (Integrationshelfer, Schulassistenten, Individualbegleiter) für Kinder / Schüler/innen mit körperlicher, geistiger oder seelischer Behinderung arbeiten möchten, um diese Kinder im schulischen Alltag zu unterstützen. Vom Gesetzgeber sind keine besonderen Vorgaben an die Qualifikation einer Schulbegleiterin / eines Schulbegleiters (Schulbegleitung) gegeben. Im Sinne der zu betreuenden Kinder sollten zukünftige Schulbegleiter/innen vor Aufnahme der Tätigkeit eine qualifizierte Fort- und Weiterbildung an der Akademie für Integrationshilfe absolvieren. Besonders interessant ist die Tätigkeit als Schulbegleitung für a) Wiedereinsteiger ins Berufsleben, b) für Menschen, die einen Teilzeit- oder Zweitjob suchen, c) für Menschen aus pädagogischen und therapeutischen Berufen und d) für Menschen, die in ihrer Renten- und Pensionszeit eine sinnvolle Aufgabe suchen.

Studiengang: Professionelle Integrationshilfe | Inklusion | Schulbegleitung

Studiengang: Professionelle Integrationshilfe | Inklusion | Schulbegleitung

Die Akademie für Integrationshilfe in Stuttgart bietet als einzige Akademie in Deutschland einen Studiengang zur professionellen und zertifizierten Integrationshelferin / Integrationshelfer. Der Studiengang an unserer Akademie umfasst einen Zyklus von 3 x 1 Woche und wendet sich an Therapeuten und Pädagogen mit Berufsabschluss aus verschiedenen Fachrichtungen zu zertifizieren Integrationshelferinnen / Integrationshelfern nach dem erfolgreichen und praxiserprobten CAT-System® aus. Der Unterricht konzentriert sich neben wichtigen theoretischen, therapeutischen und juristischen Kenntnissen vor allem auf wertvolle praktische Fähigkeiten durch On-the-Job-Training mit erfahrenen und zertifizierten Integrationshelfern in Kindergärten und Schulen sowie in der Zusammenarbeit mit Lehrern, Eltern, Familienangehörigen, Ärzten und beteiligten Therapeuten. Die Studienleiter haben langjährige Erfahrungen in der professionellen und erfolgreichen Integrationshilfe. Voraussetzung für diesen Studiengang zur zertifizierten Integrationshelferin / zum zertifizierten Integrationshelfer ist eine abgeschlossene Berufsausbildung als Therapeut oder Pädagoge sowie ein aktuelles erweitertes polizeiliches Führungszeugnis und ein aktuelles Gesundheitszeugnis. Die Unterlagen / Nachweise müssen der Akademie vor Studienbeginn mit den Anmeldungsunterlagen vollständig vorliegen